2011

Chianti DOCG Rufina Riserva Frescobaldi Castello di Nipozzano

Malvasia, Colorino, Sangiovese, Merlot, Cabernet Sauvignon

Dieses Produkt ist zurzeit nicht verfügbar.

Weininformation

Region

Toskana, Italien

Rebsorte

Malvasia, Colorino, Sangiovese, Merlot, Cabernet Sauvignon

Produzent

Marchesi de' Frescobaldi

Jahrgang

2011

Passt zu

Ossobuco, Polenta, Ragout, deftigen Spätzle, Gemüsauflauf und aromatischem Käse

Degustationsnotiz

Dunkles Rubinrot, komplexes Bukett mit Noten reifer Pflaumen, Wacholder, würzigen und ledrigen Nuancen, gut eingebundener Röstaromatik, im Gaumen kraftvoll und breit, robuster Körper, abgerundete Tannine, vielschichtige Gaumenaromatik, erdige Noten, feine elegante Fruchtigkeit, schön langer Abgang.

Prämierung

James Suckling - 91
Robert Parker - 91

Besonderes

Nipozzano befindet sich im Herzen des Gebietes Chianti Ruffina DOCG. Seit dem 12. Jahrhundert ist der Name der stolzen Familie Frescobaldi eng mit der Geschichte von Florenz verknüpft. Heute sind die Marchesi vor allem für ihre hochwertigen Gewächse aus eigenen Weinbergen in Italien bekannt. Modern in seinem Anspruch reift dieser Wein für 24 Monate in Barriques und danach noch sechs Monate auf der Flasche, bevor er in den Handel gelangt. Er wächst in der Hügellandschaft der Toskana, Heimat der angepriesenen Rebsorte Sangiovese.

Alkoholgehalt

13.5%

Allergiker-Info

enthält: Sulfit

Trinktemperatur

16-18°C

Genussreife

2015-2019

Originalgebinde

Karton 6er

Verschlussart

Naturkork

Ausbauart

Barrique 225lt.

Produktionsland

  • Italien

Inverkehrbringer

  • Coop Info Service
  • Postfach 2550, 4002 Basel
  • Telefon: 0848 888 444

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5 von 5 3.5 27 Bewertungen und 11 Kommentare

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Good for the price!

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 1.0 von 5 1.0

    Typischer "Aktionswein" - Ich habe den Nipozzano mit verschiedenen Jahrgängen anlässlich von "Aktionen" (Preisnachlässen) einige Male gekauft und kam zum ernüchternden Schluss, dass der qualitativ nicht überzeugende Wein selbst bei einem Rabatt von 50% gegenüber dem deutlich überhöhten Normalpreis immer noch zu teuer wäre. Klares Fazit: Finger weg!

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 1.0 von 5 1.0

    Disappointed - We have tried 2x bottles 2014 and we noticed that the wines was stored in wet Barrels. Gave an unpleasant taste to the wine. The cork was ok.

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2013)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Pasta e Chianti - Basta - Cabernet Sauvignon, Colorino, Malvasia, Merlot und Sangiovese heissen die Traubensorten die für diesen Chianti Rufina aus dem Hause Frescobaldi verwendet werden. Er reift 24 Monate in Barriques und ein weiteres halbes Jahr in der Flasche. Aromatisch, fruchtig und elegant passt er zu kräftigen Fleischgerichten genauso wie zu Spaghetti Bolognese.

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2012)
    Durchschnittliche Bewertung: 2.0 von 5 2.0

    Moyen

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2012)
    Durchschnittliche Bewertung: 1.0 von 5 1.0

    Unstimmigkeit - Meine Flasche war gehaltlos in jeder Hinsicht, also nicht wie Jan Schwarzenbach beschreibt. Daraus folgere ich, dass meiner einen Fehler hatte. Ich tippe auf leichten Korken, welcher das Bouquet abschnürt, ohne daas der Korkgeschmack seler zum Vorschein kommt. Ich vermute, die Charge war schlecht. \nIch kaufe ihn nicht mehr.

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2012)
    Durchschnittliche Bewertung: 3.0 von 5 3.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2012)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2012)
    Durchschnittliche Bewertung: 1.0 von 5 1.0

    Nicht geniessbar. - Unharmonisch kein Gehalt. Billiger Kochwein ist noch besser!!!!

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2012)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    top wine - very tasteful