2015

Ribera del Duero DO Conde de San Cristóbal

Merlot, Cabernet Sauvignon, Tempranillo

Preis
CHF 17.55
Preis pro 10
2.60/10cl
Fügen Sie 6 oder mehr hinzu, um 10% Rabatt zu erhalten

Weininformation

Region

Ribera del Duero, Spanien

Rebsorte

Merlot, Cabernet Sauvignon, Tempranillo

Produzent

Marqués de Vargas

Jahrgang

2015

Passt zu

Pasta, Fleisch, Lamm

Degustationsnotiz

Dunkles und dichtes Kirschrot, fast schwarz, mit würzigen Barriquenoten von Vanille-, Karamell-, Kokosnuss und Zimt, die reifbeerigen Fruchtaromen rücken in den Hintergrund, zeigt im Gaumen eine schöne Konzentration, wirkt trotz sehr hohem Tanningehalt fein und finessenreich, ist vielschichtig und komplex, mit guter Fülle und feiner Würzigkeit, erfrischende Säure gibt Eleganz, langer, aromatischer Abgang.

Prämierung

Guía Peñín - 92

Besonderes

Der DO-Bereich Ribera del Duero (seit 1982) erstreckt sich auf einer Breite bis zu 30 km etwa 110 km dem Duero entlang. Es werden moderne, qualitativ ausgezeichnete, manchmal auch ausgesprochen teure (Vega Sicilia) Weine für die internationalen Märkte erzeugt.

Alkoholgehalt

14.0%

Trinktemperatur

16-18°C

Genussreife

2019-2025

Verschlussart

Naturkork

Ausbauart

Barrique 225lt.

Inverkehrbringer

  • Coop Info Service
  • Postfach 2550, 4002 Basel
  • Telefon: 0848 888 444

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0 70 Bewertungen und 18 Kommentare

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2015)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Klassische Assemblage - Natürlich ist Tempranillo im Ribera del Duero heimisch. Hier gedeiht sie wie nirgends sonst zu atemberaubenden Qualitäten heran. Der Conde de San Cristóbal vermählt diese Qualität mit den grossartigen Partnern Cabernet Sauvignon und Merlot. So entsteht ein Cru der Extraklasse.

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2014)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Einfach fein

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2014)
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Immer wieder genussvoll

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2013)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2013)
    Durchschnittliche Bewertung: 2.0 von 5 2.0

    na ja geht so... Ausgewogenheit fehlt und ich hatte jedesmal Kopfschmerzen davon (es liegt aber nicht an der Menge! :o) bei anderen Rotweinen hab ich dies nicht...). Vielleicht liegt es an den Tanninen oder Schwefelgehalt

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2013)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    breites und feines Bouquet - Breites Bouquet, auch Pflaumen. Habe eine Fl. degustiert und kaufe jetzt 6 Fl. mit Rabatt

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2013)
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2013)
    Durchschnittliche Bewertung: 3.0 von 5 3.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2013)
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Grossartiger Wein! - Einer meiner Lieblingsweine schlechthin (2013)