2017

Columbia Valley Riesling Kung Fu Girl Charles Smith

Riesling

Preis
CHF 13.45
Preis pro 10
1.99/10cl
Fügen Sie 6 oder mehr hinzu, um 10% Rabatt zu erhalten

Weininformation

Region

California, Napa Valley, USA

Rebsorte

Riesling

Jahrgang

2017

Passt zu

asiatische Spezialitäten wie Curries, Sushi, zum Apéro

Degustationsnotiz

Klares Zitronengelb, expressives Bukett nach Weinbergspfirisch, exotische Früchte, weisse Blüten, am Gaumen forcierende Säure, direkt und gute Fülle bis ins Finish.

Besonderes

Ausdrucksstarker Riesling des Rockstars der US-Weinszene Charles Smith. Der Name Kung Fu Girl spielt damit, dass der Wein hervorragend zu asiatischem Essen passt.

Alkoholgehalt

12.0%

Trinktemperatur

10-12°C

Genussreife

2019-2021

Originalgebinde

Karton 12er

Verschlussart

Drehverschluss

Inverkehrbringer

  • Coop Info Service
  • Postfach 2550, 4002 Basel
  • Telefon: 0848 888 444

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0 8 Bewertungen und 7 Kommentare

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Fruchtig, spritzig, frisch - Haben ihn gestern zu grünem Curry genossen. Sehr angenehm frisch, viel Frucht - würde ich wieder kaufen, gerade zu dem Preis.

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2017)
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Super Wein.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Ausgewogen - Ich kann mich den Kommentaren unten nur anschliessen. Es ist ein super Weisswein, mit ausgeglichenem Bouquet.

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2017)
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Der beste Weisswein den es gibt!

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2017)
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Ich finde diesen Wein jung, frech und spritzig. Genau was der Name aussagt.

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2017)
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Ich bin nicht so Weisswein erfahren, aber in den hab ich mich bisschen verliebt. Nicht zu süss und nicht zu sauer. Und vor allem, kein Kopfwehwein!

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2016)
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Hat eine gute säure-süsse Balance