2016

Weinviertel DAC Grüner Veltliner Reserve In der Schablau Ingrid Groiss

Grüner Veltliner

Preis
CHF 14.95
Preis pro 10
1.99/10cl
Dieser Wein ist nur online erhältlich.
Exklusive Weine sind von allen Aktionen ausgeschlossen.

Weininformation

Region

Weinviertel, Österreich

Rebsorte

Grüner Veltliner

Jahrgang

2016

Passt zu

Würzigem Hartkäse, asiatischen Gerichten, aromatischen Fischspezialitäten

Degustationsnotiz

Der Grüne Veltliner In der Schablau stammt von über 60-jährigen Rebstöcken. In der Schablau ist der Name einer Riede. Vorherrschend sind Konglomerat- und Quarzböden, die mit Flimmer durchgesetzt sind. Darauf entstehen charaktervolle, komplexe Terroirweine. Der GV wird spontan mit wilden Hefen im Stahltank vergoren und nachher während zehn Monaten auf der Feinhefe gelagert. Der noch jugendliche 2016er zeigt ein vielschichtiges Bouquet, das an gelbe Früchte erinnert und nach würzigen Noten (sortentypisches Pfeffer, Tabak) duftet. Ingrid Groiss keltert trockene Weine mit wenig Restzucker. Im Gaumen ist der Grüne Veltliner fruchtig, dicht, gut strukturiert und mit einer reifen Säure ausgestattet. Würziger, mineralischer, langanhaltender Abgang. Man sollte dem Wein noch ein, zwei Jahre Ruhe gönnen. Idealer Begleiter zu Gerichten mit hellem Fleisch und würzigen Hartkäsen.

Besonderes

Das Weingut Groiss ist ein klassischer Familienbetrieb, der auch ein typisches Heurigen-Lokal betreibt. Das Gut liegt im österreichischen Anbaugebiet Weinviertel, das zwar mit rund 16'000 Hektaren die grösste Rebfläche aufweist, aber weitaus weniger bekannt ist als etwa die Wachau oder das Burgenland. Die 37-jährige Ingrid Groiss (siehe auch ausführlicheres Porträt im Trendbericht) keltert vor allem Weissweine aus den Sorten Grüner Veltliner und Riesling. Ein besonderes Anliegen sind ihr die Einzellagen-Weine. Sie sollen die Herkunft der kargen, minimalistischen Böden „ungeschminkt“ zeigen, Ausdruck der Region sein und die Handschrift der Winzerin tragen. Im Keller interveniert Groiss so wenig wie möglich. Eine schonende Verarbeitung transportiert das gesamte Aromenspektrum der Traube sowie die Sortentypizität in den Wein. Eine Spezialität des Betriebs ist der Gemischte Satz. Im gleichen Rebberg wachsen 17 verschiedene Sorten, die gleichzeitig geerntet und verarbeitet werden.

Alkoholgehalt

13.0%

Allergiker-Info

enthält: Sulfit

Trinktemperatur

8-10°C

Genussreife

2017-2022

Originalgebinde

Karton 6er

Verschlussart

Drehverschluss

Produktionsland

  • Österreich

Inverkehrbringer

  • Coop Info Service
  • Postfach 2550, 4002 Basel
  • Telefon: 0848 888 444

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0 1 Bewertung und 1 Kommentar

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2016)
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    ein typischer Grüner Veltliner, vom Besten! Schmeckt mir ausgezeichnet, schmeckt nach mehr!