Black Gin

Price
CHF 59.00
Price per 100
84.29/100cl

Product information

Description

Ein besonderes Glanzstück unter den Gin-Abfüllungen produzieren die Deutschen, genauer gesagt eine Brennerei aus Baden-Württemberg. Die Gansloser Destillerie J. G. Frey produziert in einem äußerst aufwendigen Verfahren einen Gin, der einzigartig ist. Mit einemsuperben, reichhaltigen Kräuterzusatz, der speziell behandelt wird, entsteht hier ein Gin, wie er sehr selten ist. Der Brand des Gansloser Black Gin erfolgt in zwölf Destillationsschritten mit anschließender Filterung in Kohleinsätzen. So entsteht ein klarer, feiner Brand. Die Botanicals werden, nachdem sie in neunzigprozentigem Alkohol angesetzt wurden, im letzten Schritt der Destillation zugegeben. Nahezu siebzig verschiedene Kräuter sind es, die aus der ganzen Welt, aber auch der heimischen Region stammen. So kommt derWeizen aus Deutschland, die Kamille aus Ägypten, der Zimt aus Indien. Das Wasser, mit dem der Gin auf die richtige Höhe des Alkohols von vierzig oder auch sechzig Prozent reduziert wird, kommt aus der Auendorfer Hadelquelle. Klar, frisch, rein, natürlich, mineralhaltig. Ergebnis ist ein limitierter Premium Gin, den man nur bekommt, solange er vorrätig ist oder man gute Verbindungen hat. Auch die Flasche ist äußerst edel gestylt, ein Glanzstück in jeder Bar.

Der Geschmack findet sich entsprechend betörend ein. Er scheint rein undklar zu sein, der Wacholderanteil des Gins dominiert eine halbe Sekunde lang. Doch dann, in leisen Wellen, die anderen Kräuter. Koriander ist da, Walnuss, Karamell, der harzige Geschmack von Eiche, Kardamom. Eine köstliche Komposition. Der Gaumen tastet sich in eine ganze Aromawelt hinein, die Zunge schwingt. Ein gewaltiges Zitrus-Orange-Kamillepanorama tut sich auf, wieder spült der Wacholder an die Geschmacksnerven. Dieser Gin, der Gansloser Black Gin, hat seine limitierte Auflage wirklich verdient. Den sollte nicht jeder trinken. Ein wunderbar edles Bouquet findet sich zusammen, der Körper des Gins klassisch, die Aromen haben sich vereint zu einem klaren Wohlgeschmack.

Das Echo ist edel wie der Gin. Schwer, wie der Klang einer sehr großen Glocke, ein angenehmer Bass. Die Wacholder ist da, doch auch die nahezu siebzig anderen Kräuter mischen sich mit ihren Aromen in das Erlebnis des Gesamtgeschmackes. Ein wenig Wehmut beinahe entsteht, wenn der letzte Tropfen des Glases – und Gansloser Black Gin 2011 sollte man nur pur genießen – dahin geht und sanft in die Kehle rollt. Ein Wacholdergeschmack, ein Hauch Vanille ble

Note

Owing to statutory provisions (Alcohol Act), discount coupons are not valid for this item (e.g. 10% off).

Alcohol content

45.0%

Ratings

Average rating: 5.0 of 5 1 rating and 1 review

  • from on
    Average rating: 5.0 of 5 5.0

    Etwas vom Feinsten aber zu teuer - Wachholder ist klar und deutlich auszumachen und daneben dominante Zitrusnoten. Nachdem man dann gelesen hat, dass Ingwer und Koriander enthalten sein sollen, kann man dieser Tatsache durchaus zustimmen.
    Ein Geschmack im langen Abgang allerdings konnte ich bisher noch nicht eruieren.
    An der Nase ein milder Charakter frisch und fruchtig und ein langer, weicher und cremiger Abgang verwöhnen den Kenner.
    Der Preis erscheint nicht nur hoch er ist es auch.