Dr.Oetker

Dr.Oetker Light Coloured Icing

Price
CHF 2.50
Price per 100
2.00 /100g

Product information

Freshness guarantee

Keeps for at least 30 days after receipt

Country of production

  • Poland

Nutrition information

(100g contains)

Energyinkcal

ca. 614

EnergyinkJ

ca. 2551

Fat

ca. 46g

saturatedfattyacids

ca. 28g

Carbohydrate

ca. 44g

ofwhichsugar

ca. 41g

Protein

ca. 5.6g

Salt

ca. 0.27g

Ingredients

Contains MILK. May contain traces of HAZELNUTS.

Description

Kakaohaltige Fettglasur hell

Kuchenglasur hell. 125g.

Storage

Trocken und nicht über Zimmertemperatur lagern!

Notes on use

  • Microwaving
    Zubereitung in der Mikrowelle: Beutel in die Mikrowelle legen und mit minimaler Leistung (max. 360 Watt) 1 Minute erwärmen. DieGlasur ist gebrauchsfertig, wenn sie flüssig ist. Vorgang nach Bedarf wiederholen. Achtung! Das Produkt kann heiss sein. Keineoffenen Beutel in der Mikrowelle erwärmen. Hinweis: Zu langes Erwärmen und zu hohe Wattleistungen können zu Qualitätseinbussender Glasur und zum Aufplatzen des Beutels führen.
  • Boiling
    Zubereitung im Wasserbad: 1. Beutel ca. 10 Minuten in heisses, nicht kochendes Wasser (ca. 75 °C) stellen. 2. Erwärmten Beutelmit Hilfe eines Küchentuches aus dem Wasser nehmen und mehrmals kneten, um eine gleichmässige Konsistenz zu erreichen. Zum Auftragen eine Beutelecke abschneiden. 3. Glasur auf dem abgekühlten Gebäck verteilen. Die nicht verwendete Glasur kann bis zum nächsten Gebrauch gekühlt aufbewahrt und wieder erwärmt werden.
  • Zubereitung im Wasserbad:
    Beutel ca. 10 Minuten in heisses, nicht kochendes Wasser stellen. Dann vorsichtig durchkneten. Falls die Glasur noch nicht flüssig ist, etwas länger erwärmen.

    Zubereitung in der Mikrowelle:
    Kuchenglasur aufrecht in die Mikrowelle stellen. Bei niedrigster Leistungsstufe (max. 160 Watt) 6 Minuten erwärmen. Den Beutel vorsichtig durchkneten. Falls die Glasur noch nicht flüssig ist, für weitere 30-60 Sek. (max 160 Watt) erwärmen.
    Hinweis: Zu langes Erwärmen und zu hohe Wattleistungen können zu Qualitätseinbussen bei der Glasur führen.
    Zum auftragen eine Beutelecke abscheiden. Die flüssige Glasur auf dem ausgekühlten Gebäck verstreichen Glasurreste im Beutel können wieder erwärmt werden.

Supplier

  • DR. OETKER AG/SA
  • Schachenstrasse 25, 4653 Obergösgen, Schweiz

Ratings

Average rating: 5.0 of 5 5.0 2 ratings and 1 review

All ratings

  • from on
    Average rating: 5.0 of 5 5.0

  • from on
    Average rating: 5.0 of 5 5.0

    ist voll okej... habe mal eine Raupe aus biskuits gemacht für kindergeburri und die glasur war toll..